Ein bischen wie Weihnachten, aber doch so ganz anders! Der dritte Tag an Tihar, an dem Kühe und Laxmi, die Göttin des Wohlstandes geehrt werden, ist mein Lieblingstag in Nepal. Nicht nur die Puja am Abend, an der Laxmi mit viel Licht und Opfergaben verehrt wird, sondern der ganze Tag ist Sinnbild des nepalesichen Lebens.

Mit Rangolis vor den Eingängen der Häuser und vielen Kerzen und Licht soll Laxmi den Weg ins Innere finden. Bijay, ich und noch so viele andere in Nepal hab…en zum einen in unserer Agentur und zum andern privat bei uns zu Hause Laxmi Puja (Gebet) zelebriert.

Die Strassen Kathmandus, die immer so voller Leben sind, bereichern das Land heute um noch so vieles mehr. Lebensfreude, aber auch die Erwartung auf ein glückliches Leben, gestalten den Tag zu étwas Einzigartigem. Jugendliche, am heutigen Tag die Jungen und morgen die Mädchen, ziehen durch die Strassen und Häuser und singen Lieder. Und das fast die ganze Nacht.

In Worten zu beschreiben, wie schon fast einzigartig die Stimmung ist, fällt schwer.

Ich, sowie auch Bijay haben den Tag sehr genossen. Auch an unsere Guides und Porter, die für uns unterwges mit den Gästen sind und den ganz besonderen Tag nicht mit ihren Familien verbringen können, haben wir bei unserer Puja gedacht.

Namaste und Happy Tihar an alle unsere Crews, Familien, Freunde, Kooperrationspartner und Gäste wünscht die gesamte Nepal Himalaya Reisen Familie

k640_20161030_152627k640_20161030_174143k640_dsc_6169k640_dsc_6182k640_dsc_6186

 

 

 

k640_dsc_6194k640_dsc_6201k640_dsc_6211k640_dsc_6213k640_dsc_6218

 

 

 

k640_dsc_6225k640_dsc_6229k640_dsc_6233k640_dsc_6240k640_dsc_6243

 

 

 

k640_dsc_6244k640_dsc_6247k640_dsc_6250k640_dsc_6266k640_dsc_6270