Für die Verehrer Shivas, einer der beliebtesten und bekanntesten Götter im Hinduismus, ist heute DER FEIERTAG. Die große Nacht Shivas. So in etwa könnte man sagen, man feiert heute den Geburtstag Lord Shivas.

Der Tempelbezirk Pashupatinath scheint aus allen Nähten zu platzen. Nicht nur, man spricht von Tausenden von Saddhus die von überall herkommen, sondern auch Gläubige, Pilger und Staunende sind heute hier. Rings um den Pashupathi und im ganzen Land ist ein Volksfest im Gang. Riesige Festzelte sind aufgebaut wurden, Kinder versperren mit kleinen Seilen die Wege um so von denen die durchgehen möchten ein kleines Geschenk zu bekommen. Hunderte von Menschen, zumeist Frauen, stehen am heiligen Tempel, den Nicht Hindus nicht betreten dürfen, um Shiva zu verehren. Am Abend werden überall kleine Feuer entzündet, da Feuer eine heilig ist. Ein buntes Lichtermeer an fröhlichen und betenden Menschen liegt über dem Land.

Schon früh am Morgen nehmen die Pilger und heiligen Männer am Bagmati Fluss ein Bad um sich so rituell zu reinigen. Während des ganzen Tages sitzen sie am Feuer und beten. Dabei wird auch die eine oder andere Marihuana Zigarette geraucht. Den Saddhus ist aus religiösen Gründen erlaubt Marihuana zu rauchen um so Ihrem Lord Shiva näher zu sein.

Vor allem Frauen fasten den ganzen Tag und die Nacht und erbitten im Tempel ein glückliches Leben für ihre Männer.