Durch grüne Täler zum höchsten Himalaya Bergsee – Tilicho Treck

Freuen Sie sich auf die klassische Annapurna Umrundung und den glasklaren Tilicho Gletschersee, auf dessen Oberfläche sich die schneebedeckten Gipfel der umliegenden Berge spiegeln. Durch das grüne Marsyangdi Tal, mit üppiger subtropischer Vegetation, wandern Sie auf der normalen Annapurna Route bis Manang. Ab hier geht es in das entlegenere Gebiet des malerischen Tilicho Sees. Zwei Pässe gilt es zu bezwingen bevor Sie im tiefsten Tal der Erde, dem Kali Gendaki Tal, ankommen. Die Tour, erweitert über Tatopani, Ghorepani und den Poon Hill findet in Pokhara ihr Ende.

Tag 1
Ankunft in Kathmandu

Abholung vom Flughafen und Transfer zum Hotel. Tour Besprechung während eines kleinen Abendessens.

Übernachtung Hotel mit (A)

Tag 2
Streifzüge durch Kathmandu

Das pulsierende Leben in Kathmandu mag chaotisch scheinen, es gibt jedoch zahlreiches zu entdecken. Gern zeigen wir Ihnen (Fakultativ) , auch deutschsprechend diese tolle Stadt oder Sie gehen allein auf Eroberungstour.                                                               Mehr Info’s zu unserer geführten Stadtbesichtigung hier….

Übernachtung Hotel (F)

Tag 3
Auf geht es zu unserer Trekkingtour

Wir starten zunächst mit einer Autofahrt nach Besisahar gefolgt von einer kurzen Tagestour zur Einstimmung bis Ngadi (900m).

Übernachtung Lodge (F/M/A) Wanderzeit etwa: 1 Stunden

Tag 4
Trekking nach Syange (1100m)

Imposante Landschaften mit saftig grünen Feldern und Reis Terrassen erwarten uns heute im Gebiet der ansässigen Gurung Bevölgerung.

Übernachtung Lodge (F/M/A) Wanderzeit etwa: 7 Stunden

Tag 5
Trekking nach Tal (1700m)

Heute wird es schon etwa anspruchsvoller. Im typischen Auf und Ab, wandern wir heute im grünen Marshyangdi Tal an Wasserfällen und über Hängebrücken bis zum kleinen Ort Tal.

Übernachtung Lodge (F/M/A) Wanderzeit etwa: 6 Stunden 

Tag 6
Trekking nach Thanchok Danda (2150m)

Gebetsfahnen und Chörten säumen den Weg. Unverkennbar befinden wir uns jetzt in buddhistisch geprägtem Gebiet. Über Dharapani und Bagarchap erreichen wir heute unser Tagesziel.

Übernachtung Lodge (F/M/A) Wanderzeit etwa: 7  Stunden

Tag 7
Trekking nach Chame (2670m)

Durch einen herrlichen Pinienwald wandern wir am heutigen Tag auf kurzen Pfaden nach Chame, dem Hauptort des Manang Distriktes. Dabei zeigt sich die 7555 meter hohe Annapurna III in ihrer vollsten Pracht.

Übernachtung Lodge (F/M/A) Wanderzeit etwa: 4 Stunden

Tag 8
Trekking nach Lower Pisang (3190m)

Durch Fichtenwälder mit Blicken auf die Annapurna starten wir in den Tag und avisieren die 3000 Meter Marke. Nach Ankunft in Lower Pisang unternehmen wir einen kleinen Akklimatisationstrip nach Upper Pisang, was mit einer kleinen bezaubernden Gumba auf uns wartet.

Übernachtung Lodge (F/M/A) Wanderzeit etwa: 6 Stunden

Tag 9
Trekking nach Manang (3540m)

Zunächst durch einen wunderschönen Nadelwald erreiche wir die Baumgrenze. Unterwegs machen wir einen Stopp in Braga, dem urigen Ort mit einem der ältesten Klöster der Region.

Übernachtung Lodge (F/M/A) Wanderzeit etwa: 8 Stunden

Tag 10
Ruhetag in Manang

Wir nutzen den Tag uns besser an die ungewohnte Höhe anzupassen. Zwei Optionen gibt es. Zum einen, einen Ausflug zum Gangapurna Gletscher mit 4000 Metern Höhe oder wir machen uns auf den Weg zum Ice Lake der auf 4700 Metern mit spektakulären Aussichten aufwarten kann.

Übernachtung Lodge (F/M/A) Wanderzeit etwa: 8 Stunden zum Ice Lake oder 4 Stunden zum Gletscher

Tag 11
Trekking nach Khangsar (3740m)

Wir verlassen die Annapurna Hauptroute und wandern eine nicht allzu lange Distanz bergauf nach Khangsar, einem noch sehr ursprünglichen Dorf.

Übernachtung Lodge (F/M/A) Wanderzeit etwa: 4 Stunden

Tag 12
Trekking zum Tilicho Basis Lager (4155m)

Je nach der Wetterlage entscheiden wir, den Weg durch das Marsyangdi Tal oder einen 4920 Meter hohen Pass zum Tilicho Basis Lager mit atemberaubenden Blicken auf die umliegenden Gletscher.

Übernachtung Lodge oder Zelt (F/M/A) Wanderzeit etwa: 5 Stunden

Tag 13
Aufstieg zum Tilicho See (4925m)

Türkisblau schimmert der etwa 4 Kilometer lange Tilicho See, der höchste Himalaya Bergsee. Wir folgen einem steilen anstrengenden Anstieg hinauf zur Endmoräne. Jedoch umso höher wir komme, umso spektakulärer wird die Aussicht auf Khangsar Kang (7485m), Tarke Kang (7193m) und Gangapurna (7455m).

Übernachtung Zelt (F/M/A) Wanderzeit etwa: 7 Stunden

Tag 14
Trekking nach Kharka (4150m)

Nicht nur die Aussichten sind gewaltig, auch der Weg zollt einiges an Tribut. Über Eastern (5345m) und Tilicho Pass (5385m) kämpfen wir uns voran nach Kharka.

Übernachtung Zelt (F/M/A) Wanderzeit etwa: 8 Stunden

Tag 15
Trekking nach Jomsom (2825m) 

Das wunderschöne Kali Gendaki Tal wartet. Eingebettet zwischen Dhaulagiri und Annapurna gibt es hier die sagenumwobenen Saligram Steine zu finden. Jomsom wartet, nach anstrengenden Tagen, mit einigen Annehmlichkeiten auf uns.

Übernachtung Lodge (F/M/A) Wanderzeit etwa: 7 Stunden

Tag 16
Heiße Quellen in Tatopani (1200m)

Die Füsse hatten einiges zu tun die letzten Tage, deshalb wird es eine Wohltat sein sich in den heißen Quellen gleich am Kali Gendaki Fluss, auszuspannen. Wir erreichen Tatopani heute über Marpha und Chasa mit dem Bus.

Übernachtung Lodge (F/M/A)

Tag 17
Trekking nach Ghorepani (2775m)

Per Fuss geht es heute weiter, straff über viele Natursteintreppen hoch hinauf, zum Pass Dorf Ghorepani. Im Frühjahr die die zweifelsfrei anstrengende Etappe jedoch ein besonderes Vergnügen, wenn die Rhododendrenwälder in den verschiedensten Farben blühen.

Übernachtung Lodge  (F/M/A) Wanderzeit etwa: 8 Stunden

Tag 18
Trekking nach Tikhedhunga (1577m) und Poon Hill (3210m) 

Ein sagenhafter Sonnenaufgang auf dem Aussichtsberg Poon Hill mit Blicken zu Dhaulagiri, Annapurna und Machapuchare versüßt Ihnen das zeitige Aufstehen. Zurück in der Lodge genehmigen wir uns ein leckeres Spätfrühstück und brechen auf in niedere Gefilde nach Thikedhunga.

Übernachtung Lodge (F/M/A) Wanderzeit etwa: 7 Stunden

Tag 19
Auf dem Weg nach Pokhara

Unsere Tour in den Bergen endet leider heute. Nach einem kurzen Treck bis Nayapul, von wo aus wir mit dem Auto weiter fahren, sind wir gegen Mittag in Pokhara. Hier verbleibt Ihnen einiges an freier Zeit. Relaxen nach mühevollen Wandertagen am See oder ein Einkaufsbummel an der Lake Side lassen keine lange Weile aufkommen.

Übernachtung Hotel (F)

Tag 20
Rückfahrt nach Kathmandu

Viel interessantes aus dem täglichen Leben sehen Sie, während der Tourist Busfahrt zurück in die Hauptstadt. Rest des Tages ist frei. Sie möchten Ihre Zeit noch etwas in Nepal verbringen? Auch dafür haben wir für Sie einige Möglichkeiten. Wie zum Beispiel eine 3 Tages Tour nach Chitwan, dem Nationalpark im Dschungel oder eine Rafting Tour. Gern organisieren wir das für Sie.                  Nähere Informationen gibt es hier….

Übernachtung Hotel (F)

Tag 21
Heimreise 

Nach sicher sagenhaften Tagen in Nepal begleiten wir Sie zum Flughafen von wo aus Sie Ihre heimreise antreten. Wir wünschen einen guten Flug und freuen uns Sie vielleicht noch einmal wieder zusehen in Nepal.

Inklusive                                                   Extras        

  alle Transfers wie beschrieben                             int. Flug (etwa 650-800 Euro)

  ÜN mit (F) in Kathmandu & Pokhara                    Visakosten Nepal

  engl. sprechender Trekking Guide                        Persönliche Ausgaben

      (deutschsprechend auf Anfrage)                         Reise Versicherungen

  Vollverpflegung beim Trekking                             EZ Zuschlag (Kathmandu)

  ÜN in einfachen Lodgen beim Trekking             alk. – und Softgetränke

  Träger beim Trekking                                            Trinkgelder

  Trekking Permit & Tims Card

  Crew Krankenversicherung

  1 T Shirt & Cap p. P.

  Zeltausrüstung & Begleit Team

-

Kurz Details

Beste Reisezeit:                             März / April & September bis einschl. November

Schwierigskeitsgrad der Tour:    sehr anspruchsvolles Trekking

Höchster Punkt:                             5385 Meter Tilicho Pass

EZ Zuschlag:                                   170 Euro

-

Preis:

Gruppengröße:   min. 4 / max. 10 Personen  pro Person: 1610 Euro

Individuell buchbar für 2 Personen

Geführte Stadtbesichtigung fakultativ buchbar

Tour als PDF Datei zum herunterladen

High-mountainous lake Tilicho

K640_P1000285

K640_DSC_0263

K640_P1010032

K640_DSC_0957

K640_DSC_0359

K640_P1000510

K640_DSC_0264

9.bild seite 11