Everest & Annapurna als Kombi Tour

Zwei der faszinierendsten Trekking Gebiete der Welt in einer Tour vereint.
Kathmandu, die Stadt mit dem exotischen Flair und die höchsten Berge der Welt – Nepal wartet mit vielen Superlativen darauf erobert zu werden.
Begegnungen mit herzlichen Menschen, tief verwurzelt in Religion und Tradition wie auch Wandern im Himalaya – es ist spannend auf dem Dach der Welt auf Entdeckungsreise zu gehen.

Tag 1
Ankunft in Kathmandu

Abholung vom Flughafen und Transfer zum Hotel. Tour Besprechung während eines kleinen Abendessens.

Übernachtung Hotel mit (A)

Tag 2
Streifzüge durch Kathmandu

Tempel, Pagoden, Schreine – ein exotischer Mix begrüßt Sie in Kathmandu. Möchten Sie mit uns (fakultativ) auf Besichtigungstour gehen, auch deutschsprechend? Oder aber Sie ziehen allein los, diese tolle Stadt zu erobern. Mehr Info’s zu unserer geführten Stadtbesichtigung hier….

Übernachtung Hotel (F)

Tag 3
Auf geht’s Richtung Himalaya

Per Flieger starten wir nach Lukla. Bevor es weiter geht machen Sie Bekanntschaft mit Ihren Trägern bei einem köstlichen Tee. Auf kurzen Wegen starten wir, am Dud Kosi entlang, bis Phakding (2610m).

Übernachtung Lodge (F/M/A) Wanderzeit etwa: 4 Stunden

Tag 4
Trekking nach Namche Bazar (3440m)

Durch riesige Rhododendrenwälder und über die höchste Hängebrücke der Region steigen wir, stets hoch hinauf, in den Hauptort der Sherpas, nach Namche Bazar.

Übernachtung Lodge (F/M/A) Wanderzeit etwa: 8 Stunden

Tag 5
Ruhetag in Namche Bazar

Rings um den Ort gibt es Klasse Wanderwege um zum einen die Umgebung zu erforschen und zum anderen den Tag als Akklimatisationstag zu nutzen. Touren zum Everest View Hotel oder nach Khumjung sind dabei beste Alternativen.

Übernachtung Lodge (F/M/A)

Tag 6
Trekking nach Phortse (3800m)

Ein Wandertag der von vielen Auf und Ab geprägt ist, der jedoch wundervolle Himalaya Sichten auf Ama Dablam und Thamserku offeriert. Bis nach Sanasa starten wir meistens gerade aus, um dann hoch hinauf Richtung Gokyo zu kommen. Nach der Mittagsrast steigen wir wieder hinab zum Fluss, um am Ende des Tages das letzte Stück Weg, durch einen Wald, hinauf bis zum Bergsteiger Ort zu kommen.

Übernachtung Lodge (F/M/A) Wanderzeit etwa: 8  Stunden

Tag 7
Trekking nach Tengbuche (3870m)

Eins der schönsten und bekanntesten buddhistischen Klöster in Nepals Bergen ist in Tengbuche. Natürlich ist es möglich sich das Kloster von Außen sowie von Innen anzusehen. Zuvor jedoch folgen wir, dem durch Wacholderwälder schlängelnden nicht einfachen Weg immer hinauf.

Übernachtung Lodge (F/M/A) Wanderzeit etwa: 5 Stunden

Tag 8
Trekking zurück nach Namche Bazar

Leichten Schrittes wandern wir, entlang des Imja Kola Flusses, zurück nach Namche Bazar. Wie wäre es mit einem köstlichen Cappuccino in einem der zahlreich leckeren Bäckereien? Vielleicht sind Sie an einem Samstag da, denn da ist Markttag. Aus den verschiedensten Orten kommen die Verkäufer um ihre Ware anzubieten.

Übernachtung Lodge (F/M/A) Wanderzeit etwa: 6 Stunden

Tag 9
Trekking nach Phakding (2610m)

Erleben Sie das dörfliche Leben inmitten schönster Natur auf dem Weg nach Phakding.

Übernachtung Lodge (F/M/A) Wanderzeit etwa: 6 Stunden

Tag 10
Trekking nach Lukla (2840m)

Auf einem interessanten Weg durch malerische Sherpa Dörfer wandern wir fas nur Bergab. Zum Ende unserer kleinen Khumbu Runde geht es noch einemal einen kurzen Anstieg hoch nach Lukla.

Übernachtung Lodge (F/M/A) Wanderzeit etwa: 5 Stunden

Tag 11
Flug zurück nach Kathmandu

Wir verlassen die Everest Region per Flug entlang der gigantischen Himalaya Kulisse. Sie haben zahlreiche Möglichkeiten den Rest des Tages zu verbringen. Sei es bei einem ausgedehnten Shopping Bummel durch Thamel oder einem Spaziergang durch die Altstadt.

Übernachtung Hotel (F)

Tag 12
Freier Tag in Kathmandu

Bevor wir wieder in Richtung Berge ziehen, haben Sie heute noch einmal Gelegenheit das Kathmandu Tal zu erforschen. Patan und Bhaktapur, die zwei anderen Königsplätze, warten mit schönsten Eindrücken. Gern auch in Begleitung eines Guides möglich.

Übernachtung Hotel (F)

Tag 13
Fahrt nach Pokhara

Wir machen uns auf den Weg nach Pokhara, der schönen Stadt am Fewa See mit Blick auf die naheliegende Annapurna Kette. Während der abwechslungsreichen Fahrt im Tourist Bus bekommen Sie unter anderem Einblicke in das normale Leben der Nepalesen.

Übernachtung Hotel (F)

Tag 14
Trekking nach Tikhedhunga (1525m)

Zunächst starten wir unsere Tour in eins der schönsten Trekking Gebiete Nepals mit einer kurzen Autofahrt. Durch kleine traditionelle Gurung Dörfer und Rhododendrenwälder, die im Frühjahr in vielen Farbe leuchten, wandern wir Berg auf bis zu unserer ersten Übernachtungs Lodge.

Übernachtung Lodge (F/M/A) Wanderzeit etwa: 4 Stunden

Tag 15
Trekking nach Ghorepani (2775m)

Viele Natursteintreppen, natürlich immer hoch hinauf, begleiten uns heute. Im Magar Dorf Ulleri machen wir zunächst Rast für ein kräftigendes Mittag, bevor wie weiter Berg an, an Reisterrassen vorbei und durch urige Wälder bis in das kleine Passdorf Ghorepani kommen.

Übernachtung Lodge (F/M/A) Wanderzeit etwa: 7 Stunden

Tag 16
Sonnenaufgang auf dem Poon Hill und Trekking nach Tadapani (2670m)

Beste Aussichten auf Dhaulagiri, Machapuchare und die Annapurnakette zum Sonnenaufgang ist ein Tagesstart der besser nicht sein kann. Genießen Sie in aller Ruhe das Panorama ganz früh am Morgen, bevor wir wieder zurück zur Lodge gehen und das wunderschöne Erlebnis bei einem Spätfrühstück ausklingen lassen. Danach starten wir unseren weiteren Tag mit der Wanderung nach Tadapani.

Übernachtung Lodge (F/M/A) Wanderzeit etwa: 6 Stunden (ohne Poon Hill) 

Tag 17
Trekking nach Landruk (1680m)

Steil hinab schlängelt sich der Weg in das Gurung Dorf Gandruk am Modi Kola. Doch ab hier geht es wieder einen Hang hinauf auf die gegenüberliegende Seite. Kleine Häuschen mit Reis und Hirsefeldern säumen den Weg.

Übernachtung Lodge  (F/M/A) Wanderzeit etwa: 7 Stunden

Tag 18
Trekking nach Dhampus (1770m)

Dichte subtropische Vegetation, das  immer noch dominierende Annapurna Massiv im Blickfeld und ein herrlicher Rhododendrenwald sind unsere Begleiter heute an unserem letzten vollständigen Trekkingtag.

Übernachtung Lodge (F/M/A) Wanderzeit etwa: 6 Stunden

Tag 19
Auf dem Weg nach Pokhara

Pokhara ist nicht mehr weit. Noch einmal laufen wir eine kurze Strecke an Hirse und Soja Feldern vorbei und erfreuen uns an der Landschaft und den gastfreundlichen Menschen. In Phedi wartet schon das Auto was uns mit einigen kleinen Zwischenstopps nach Pokhara bringt. Unterwegs besuchen wir das Matapani Kloster und das Tibetan Refuge Camp, bevor wir endgültig das Hotel erreichen.

Übernachtung Hotel (F)

Tag 20
Rückfahrt nach Kathmandu

Nach einer interessanten Rückfahrt im Touristbus erreichen wir nach etwa 6 bis 7 Stunden Kathmandu. (Flug mit Aufpreis ist möglich). Rest des Tages ist frei.

Übernachtung Hotel (F)

Tag 21
Freier Tag in Kathmandu

Den Tag, gedacht als Reservetag, können Sie ganz nach Belieben verbringen. Vielleicht mit einem Spaziergang zum Indra Chowk /Asan Tole, einem Marktplatz belebt mit buntem Treiben. Fragen Sie uns sollten Sie andere Ideen haben. Wir helfen Ihnen gern weiter.

Übernachtung Hotel (F)

Tag 22
Heimreise

In der Hoffnung das Sie eine schöne und erlebnisreiche Reise hatten, begleiten wir Sie pünktlich vor Abflug zum internationalen Flughafen und wünschen einen guten Heimflug.

Inklusive                                                   Extras        

  alle Transfers wie beschrieben                             int. Flug (etwa 650 – 850 €)

ÜN mit (F) in Kathmandu & Pokhara                   Visakosten Nepal

 engl. sprechender Trekking Guide                      Persönliche Ausgaben

     (deutschsprechend auf Anfrage)                        Reiseversicherungen

Vollverpflegung beim Trekking                            EZ Zuschlag (in den Städten)

Träger beim Trekking                                            alk.- und Softgetränke

Trekking Permit & Tims Card                               Trinkgelder

ÜN in einfachen Lodgen beim Trekking             Übergepäck Inlandflug

Crew Krankenversicherung

Willkommen Essen

2 Inland Flüge

Airport Tax

-

Kurz Details

Beste Reisezeit:                             März / April & September bis einschl. November

Schwierigkeitsgrad der Tour:    mittelschweres Trekking

Höchster Punkt:                             3870 Meter Tengbuche Kloster

EZ Zuschlag:                                   150 Euro

-

Preis:

Gruppengröße:   min. 2 / max. 10 Personen  pro Person: 1870 Euro

Individuell buchbar für 2 Personen

Geführte Stadtbesichtigung fakultativ buchbar

Preis für Einzelperson auf Anfrage

 

Tour als PDF Datei zum herunterladen

p1000550
dsci6928

dsc_0658

dsc_0361

16

dsci6147

11-bild-seite-12

dsci7072

bild-61

dsc_0845